Burgruine Gräfenstein

Beschreibung

Die Burgruine Gräfenstein ist ein Juwel aus der Stauferzeit. Sie steht auf einem ca. 12 Meter hohen, ovalen Felsplateau aus Buntsandstein, etwa 2 km östlich von Merzalben. Die Burg, von den Bürgern liebevoll "Merzalber Schloss" genannt, ist gleichzeitig Namensgeber der Wanderregion Gräfensteiner Land. Bekannt ist sie auch durch ihren in Deutschland einzigartigen, siebeneckigen Bergfried, von dem aus man eine herrliche Rundumsicht auf die unendlichen Wälder des Naturparks Pfälzerwald genießen kann. Alljährlich findet auf dem Gräfenstein auch ein uriges Mittelalter Spectaculum statt, welches zahlreiche Gäste aus nah und fern in seinen Bann zieht und das Mittelalter lebendig werden lässt. In regelmäßigen Abständen werden auch gewandete Burgführungen angeboten.

Am Fuß des Berges steht die "Gräfensteinhütte" des örtlichen Pfälzerwaldvereins. Sie hat eine herrliche Außenterrasse und verfügt über einen Kinderspielplatz.

Verbandsgemeinde Rodalben
Südwestpfalztouristik
Zentrum Pfälzerwald Touristik
PWV Merzalben
Gemeinde Merzalben
Gästeführung

Burgruine Gräfenstein ganzjährig geöffnet und frei zugänglich.

Kontakt

Am Rathaus 9, 66976 Rodalben
Telefon (0049)6331/234180
Fax (0049)6331/234105
Webseite Homepage

Allgemeine Informationen

Familie, Gruppen , Kultur, Natur / Geologie, Portal SWP, Wandern
Ausflug, Ausflugstipps, Aussichtspunkte/-plattformen, Bauwerke, Burg, Exkursion/Ausflug für Kinder, Historisch, Historische Bauten, Ruine, Schlösser/Burgen
zurück

Burgen und historische Gebäude

Selten finden Sie in einer Region eine solche Konzentration von Burgen wie in der Südwestpfalz. Die Blütezeit dieser Felsenfestungen lag in den Jahren von 1100 bis 1250. Heute sind die meisten Burgen Ruinen – aber deswegen nicht minder eindrucksvoll als damals. Unwillkürlich werden Sie hier mit der wechselvollen Geschichte der Pfalz konfrontiert. Für Kinder hingegen lebt an diesen Orten alte Ritterromantik wieder auf.
Die Burgruinen beeindrucken durch ihre Lage, meist auf hohen Felsen, und natürlich durch ihre grandiose Aussicht hinab ins Tal oder über das Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald/ Nordvogesen.