Heinrich Bürkel-Galerie im FORUM Alte Post

Beschreibung

Die Sammlungspräsentation umfasst ca. 60 Gemälde, Zeichnungen und Skizzen des in Pirmasens geborenen Malers Heinrich Bürkel (1802-1869). Er gilt als ein Wegbereiter der so genannten Münchner Schule. Werke des Genremalers, die in der Romantik entstanden, prägen bis heute Vorstellungen von der künstlerischen Auffassung der Landschaft. Im Mittelpunkt stehen seine mit feinem Pinsel ausgeführten Landschafts- und Genredarstellungen aus der Zeit der Romantik. Dabei nehmen die sieben thematisch geordneten Bereiche jeweils Bezug auf Schaffensperioden. Die Stadt Pirmasens besitzt die größte zusammenhängende Sammlung des Malers. Seine Werke, die häufig das bäuerliche Alltagsleben schildern, sind Abbildungen einer idyllischen Natur.

FORUM Alte Post

Kontakt

Poststraße 2, 66954 Pirmasens
Telefon (0049) 6331 2392716
Fax (0049) 6331 2392720
Webseite Homepage

Allgemeine Informationen

Indoor, Kultur, Pfalzcard, Portal SWP, ZG Kleinstadt-Genießer (L), ZG Kleinstadt-Genießer (O), ZG Kleinstadt-Genießer (R), ZG Reifere Natur- und Kulturliebhaber (L), ZG Reifere Natur- und Kulturliebhaber (O), ZG Reifere Natur- und Kulturliebhaber (R), ZG Vielseitig Aktive (L), ZG Vielseitig Aktive (O), ZG Vielseitig Aktive (R)
Ausstellungen, Galerie, Kultur (Saisonverlängerung), Kulturelle Einrichtung, Malerei, Museum, Städtetourismus (Saisonverlängerung)
zurück

Museen und Ausstellungen

Die Bandbreite der Museen und Ausstellungen in der Südwestpfalz ist groß. Auch für Familien mit Kindern gibt es dabei viel Interessantes zu entdecken. Heimatmuseen bringen das Leben unserer Vorfahren anschaulich näher und beschreiben frühere Lebensumstände in der Region. Ausstellungen zeigen Kunstwerke von regionalen - und überregional bekannten - Künstlern. Familien erfahren im Dynamikum Pirmasens mehr über die Physik der Bewegung, da werden nicht nur Kinder Neues erleben.