Felsen

Teufelstisch, Braut & Bräutigam, Jungfernsprung… die Namen und Legenden die sich um sie ranken sind fast so bizarr wie ihre Erscheinung. Der Bundsandstein und die daraus bestehenden Felstürme bestimmen die Landschaft des Pfälzerwalds. Entstanden sind sie im Perm und Trias vor über 250 Millionen Jahren, als sich über 500 m mächtige Sedimentschichten im Gebiet des heutigen Pfälzerwaldes abgelagert haben. Durch Beimengungen von Eisenoxid erhielten sie ihre charakteristische rote Farbe. Ihre heutige Form erhielten sie durch die Erosion der letzten 5 Millionen Jahre. Im Mittelalter dienten sie nicht nur als Sockel oder Fundament für die unzähligen Burgen, sondern wurden auf Grund ihrer leichten Bearbeitbarkeit, häufig in den Burgbau mit einbezogen.

Karl-May Felsen am Rodalber Felsenwanderweg

Rodalben

Filmreife Felskulisse aus Buntsandstein am bekannten Felsenwanderweg oberhalb des Ortsteils Neuhof der Stadt Rodalben.

Naturdenkmal Bärenhöhle im Langenbachtal

Rodalben

Weit über die Landesgrenzen hinaus ist die Bärenhöhle im Langenbachtal bei Rodalben als Naturdenkmal bekannt. Sie ist die größte, natürliche Felsenhöhle der Pfalz und beherbergt eine Quelle mit […]

Alte Burg - Keltische Fliehburg

Rodalben

Die "Alte Burg" ist eine keltische Fliehburg aus Buntsandstein und liegt direkt am Rodalber Felsenwanderweg, südwestlich der Eisenbahnstraße. Der imposante Aussichtspunkt bietet dem Wanderer einen wunderschönen […]

Kanzelfelsen und Kanzelaussichtsplattform

Rodalben

Felsen am Rodalber Felsenwanderweg oberhalb der Kirchbergstraße mit gemütlicher Sitzgruppe sowie Aussichtsplattform mit herrlichem Panoramaausblick über die Dächer der Stadt Rodalben.

Naturdenkmal Bruderfelsen - Wahrzeichen der Stadt Rodalben

Rodalben

Der sagenumwobene Bruderfelsen liegt nahe der Verbandsgemeindeverwaltung oberhalb der Baumbuschstraße am Rodalber Felsenwanderweg (Qualitätsweg Wanderbares Deutschland). Er ist mit seinen markanten, […]

Krappenfelsen

Trulben

Am Ortsrand von Trulben, Ausgangspunkt Pfarrzentrum, Hauptstraße/Vinninger Straße.  Das mächtige Felsmassiv mit der "Krappenhöhle" kann ohne große Schwierigkeiten erwandert werden und bietet einen […]

Galgenfels

Waldfischbach-Burgalben

Lage: Etwa 1 km östlich von Waldfischbach-Burgalben, direkt am Wanderweg gelbes Kreuz oder in Waldfischbach-Burgalben Ausschilderung Holzlandweg folgen.