Burg Berwartstein

Beschreibung

Lage: bei Erlenbach.
Restaurierte, einzige bewohnte Burganlage der Pfalz, bei Erlenbach.
Die eindrucksvolle Wasgauburg aus dem 12. Jahrhundert erhebt sich auf einem hohen Felsklotz. Sehr gut erhalten sind derßß Geschützturm, die 104 Meter tiefe Brunnenanlage, die in den Felsen gehauenen Mannschaftsräume sowie die Felsgänge.
Von der Burgterrasse hat man einen wunderschönen Blick über den Pfälzerwald und den Wehrturm "Klein Frankreich" auf dem gegenüberliegenden Berg.
Im historischen Rittersaal ist die Burggaststätte mit Freisitz untergebracht. Burgführungen mit Zeiten sind am Burgeingang angeschrieben.

Öffnungszeiten:
Die Burg ist ganzjährig geöffnet, von März bis Oktober täglich.
November bis Februar: Samstag und Sonntag (Burgführung und Gaststätte)

Burg Berwartstein

März-Oktober täglich von 9:30-17 Uhr

November-Februar Samstag und Sonntag 9:30-17 Uhr

Kontakt

Burg Berwartstein, 76891 Erlenbach
Telefon (0049) 6398 210
Fax (0049) 99333518
Webseite Homepage

Allgemeine Informationen

Fahrrad/Radfahren, Familie, Kultur, Natur / Geologie, Portal SWP, Wandern
Ausflug, Ausflugstipps, Aussichtspunkte/-plattformen, Brunnen, Burg, Exkursion/Ausflug für Kinder, Historisch, Historische Bauten, Schlösser/Burgen
zurück

Burgen und historische Gebäude

Selten finden Sie in einer Region eine solche Konzentration von Burgen wie in der Südwestpfalz. Die Blütezeit dieser Felsenfestungen lag in den Jahren von 1100 bis 1250. Heute sind die meisten Burgen Ruinen – aber deswegen nicht minder eindrucksvoll als damals. Unwillkürlich werden Sie hier mit der wechselvollen Geschichte der Pfalz konfrontiert. Für Kinder hingegen lebt an diesen Orten alte Ritterromantik wieder auf.
Die Burgruinen beeindrucken durch ihre Lage, meist auf hohen Felsen, und natürlich durch ihre grandiose Aussicht hinab ins Tal oder über das Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald/ Nordvogesen.